Ev. Gymnasium Werther

Das Fahrtenkonzept am EGW

Im Schulleben des EGW haben Fahrten und Exkursionen, ebenso wie die vielen internationalen Kontakte unserer Schule und die damit verbundenen Auslandsreisen, von jeher einen hohen Stellenwert besessen. Sie sind eine feste Größe im schulischen Werdegang jeder Schülerin und jedes Schülerns und damit wichtiger Bestandteil unseres Bildungskonzepts.

Um das Fahrtenkonzept auf der Höhe der Zeit zu halten, hatte es im Laufe der Jahre in der Konstallation der verschiedenen Fahrten zwar immer wieder Anpassungen an sich verändernde Bedingungen gegeben, doch schließlich erforderte die Umstellung von G9 auf den verkürzten gymnasialen Bildungsgang G8 so tiefgreifende Umstrukturierungen, dass wir die Chance wahrnahmen, unter Berücksichtigung fachlicher und überfachlicher Ausrichtungen und unter Einbindung der Berufswahlvorbereitung ein übersichtliches, zukunftsweisendes, schlüssig konzipiertes und für alle Jahrgangsstufen ausgewogenes Fahrtenprogramm zu entwerfen. Dazu wurde im Schuljahr 2008/09 die Schelle-Arbeitsgruppe "Fahrtenkonzept" eingesetzt.

  • Nach der Diskussion in allen Mitwirkungsorganen der Schule beschloss die Schulkonferenz am 13. Mai 2009 das neue Fahrtenkonzept.
  • In einer weiteren Anpassung an die Notwendigkeiten des Schulbetriebs wurde das Konzept im Schuljahr 2010/11 in einigen Punkten leicht verändert und in der Schulkonferenz am 6. Juli 2011 verabschiedet.
  • Eine nochmalige Nouvelle unseres Fahrtenkonzepts, die sich nur marginal von der Vorversion unterschied, wurde am 14.11.2011 durch die Schulkonferenz beschlossen und in Kraft gesetzt.
  • Durch den endgültigen Wegfall von G9 gab es schließlich weitere Veränderungen, die 2013 in ein angepasstes Fahrtenkonzept des EGW mündeten.
  • Das derzeit gültige Fahrtenkonzept des EGW wurde von der Schulkonferenz am 19.06.2017 verabschiedet. Im Detail können Sie sich die aktuelle Fassung hier ansehen:
    Fahrtenkonzept des EGW
    (Schulkonferenzbeschluss vom 19.06.2017)

Die Schelle-Arbeitsgruppe "Fahrtenkonzept" wird sofort wieder aktiv werden, sobald neuerliche Veränderungen eine weitere Anpassung unseres Fahrtenkonzepts erforderlich machen.