Ev. Gymnasium Werther

Verabschiedung von Ulrike Schilling

Ulrike Schilling ist zum Ende ses Schuljahres 2015/16 in den Ruhestand gegangen.

In drei unterschiedlichen Veranstaltungen wurde sie durch die Schulgemeinde, die Stadt Werther, ehemalige Kolleginnen und Kollegen, ehemalige Schülerinnen und Schüler und viele weitere Wegbegleiter feierlich verabschiedet.

Ulrike Schilling ist weithin bekannt als erfolgreiche Musiklehrerin und Orchesterleiterin des EGW sowie als stellvertretende Schulleiterin. [ Mehr ]


Treffen nach 25 Jahren Abitur

Am Samstag, dem 2. Juli 2016, trafen sich über zwanzig ehemalige Schüler des EGW, um ihr 25-jähriges Abitur zu feiern. Der Jahrgang 1991 legte mit 45 Abiturienten das zweite Abitur am EGW ab. Bei der Schulführung mit Ulrike Schilling, dem damaligen Jahrgangsstufenleiter Roland Schlemm und dem ehemaligen Schulleiter Gerhard Koch wurden viele Erinnerungen wach und "Dönekes" aus dem Schülerleben erzählt.

Wie die heutigen neuen fünften Klassen stellten sich die Ehemaligen zu einem Klassenfoto vor dem NW-Gebäude auf :-).


Entlassfeier des Abiturjahrgangs 2016

Am Freitag, dem 1. Juli 2016, verabschiedete das Evangelische Gymnasium Werther seinen Abiturjahrgang 2016 im festlichen Rahmen in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld. Alle 81 Abiturienten haben das Abitur bestanden. Die Zeitungsartikel vom Haller Kreisblatt und Westfalenblatt finden Sie im Menüpunkt "Pressespiegel".


Orchesterfest mit Ehemaligen

Beim Orchesterfest des EGW am Samstag, dem 25.06.2016, trafen sich ab 15:00 Uhr über achtzig ehemalige Orchestermitglieder, die aus ganz Deutschland sowie England und Italien angereist waren, am EGW. Gemeinsam mit dem Orchester und Juniororchester musizierten über 100 Instrumentalisten unter der letztmaligen Leitung von Ulrike Schilling in der Sporthalle des EGW. Ein sehr gelungenes Fest endete am späten Abend mit vielen Emotionen. Die Berichte vom Haller Kreisblatt und Westfalenblatt finden Sie im Menüpunkt "Pressespiegel".


Sommerkonzert in der Oetkerhalle

Das Sommerkonzert des EGW am Freitag, dem 24.06.2016, um 19:00 Uhr in der Oetkerhalle in Bielefeld war ein großartiges musikalisches Erlebnis, das die Zuhörer begeisterte. Bei diesem Konzert verabschiedete sich Ulrike Schilling nach 37 Jahren Orchesterleitung von ihrem Orchester und Juniororchester. Im Menüpunkt "Pressespiegel" lesen Sie die Berichte vom Haller Kreisblatt und Westfalenblatt.

Viele Bildeindrücke vom Konzert finden Sie in einer Dropbox.


Schnuppertag 2016

Am Samstag, dem 18.06.2016, lernten unsere neuen "Fünfer" das EGW kennen. [ Mehr ]


Das neue Schulprogramm

Die Überarbeitung des Schulprogramms ist abgeschlossen. Die Schulkonferenz hat das neue Schulprogramm im Mai 2016 beschlossen. [ Mehr ]


"Mord im Pfarrhaus" - Aufführung der Theater-AG

Die Theater-AG des EGW begeisterte alle Besucher mit ihrer neuen Produktion "Mord im Pfarrhaus" unter Leitung von Oliver Othmer.

Die beiden Aufführungen fanden am Dienstag und Mittwoch, 24. und 25. Mai 2016, jeweils um 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus Werther statt. [ Mehr ]


EGW-Orchester in Maribor/Slowenien

Am Abend des Pfingstmontags startete das EGW-Orchester zum wiederholten Mal auf eine Konzertreise (16.-21.05.2016). Auf besonderen Wunsch der Orchestermitglieder ging es gemeinsam mit Ulrike Schilling, Christoph Horstmann und Jasmin Pilgrim (Abi 2012) erneut nach Maribor/Slowenien.

Das Gruppenfoto entstand am ersten Tag vor dem Rathaus in Maribor nach dem Empfang beim Bürgermeister. Weitere Bilder und Eindrücke von dieser besonderen Fahrt finden Sie hier: [ Mehr ]


Schüleraustausch der EF im SJ 2015/2016

Der Schüleraustausch unserer Jahrgangsstufe EF fand in diesem Schuljahr erstmalig mit Italien und zum wiederholten Male mit Spanien statt. Die beiden Schülergruppen des EGW reisten vom 10. – 18. März 2016 zeitgleich nach Italien und nach Spanien.

Der Besuch der italienischen Schülergruppe in Werther vom 13. – 19. April 2016 war ein großartiges Erlebnis. [ Mehr ]

Und auch der Besuch eine Schülergruppe aus dem Baskenland vom 22. – 28. April 2016 war erneut ein großer Erfolg.

Weitere Informationen finden Sie unter A k t u e l l e s: [ Mehr ]


Landesrunde bei der 55. Mathematik-Olympiade

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz an Johannes Linn (EF) bei der Mathematik-Olympiade auf Landesebene! [ Haller Kreisblatt vom 11. April 2016 ]

Der im Juni stattfindende Bundeswettbewerb in Jena ist die nächste Herausforderung für unseren Ausnahme-Mathematiker. Wir wünschen ihm viel Erfolg!


Besuch aus Kanepi/Estland

In der Zeit vom 10. – 15. Februar 2016 hatte das EGW zwölf Schülerinnen und acht Schüler sowie zwei Lehrerinnen von unserer Partnerschule in Kanepi/Estland zu Besuch.

Herzlichen Dank an alle, die den Aufenthalt der Esten zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.

Weitere Eindrücke vom Austausch gibt es hier: [ Mehr ]


21. Kammermusik-Abend des EGW

Am Mittwoch, dem 10.02.2016, fand in der Cafeteria des EGW der 21. Kammermusikabend statt. Alle Mitwirkenden beeindruckten das Publikum mit zum Teil außergewöhnlichen musikalischen Leistungen. [ Mehr ]


Regionalrunde bei der 55. Mathematik-Olympiade

Neben einem ersten Platz für Johannes Linn (EF) schnitten bei der Mathematik-Olympiade auf Regionalebene einige Schülerinnen und Schüler des EGW mit zweiten und dritten Plätzen hervorragend ab. [ Mehr ]


Am Samstag, dem 16. Januar 2016, fand an unserem Gymnasium der alljährliche Tag der offenen Tür statt. Das EGW hieß interessierte Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen und ihre Eltern, aber auch alle Interessentinnen und Interessenten für unsere Oberstufe herzlich willkommen. Unsere 5. Klassen hatten ihren Unterricht extra auf den Samstag gelegt, damit sie den Grundschüler(inne)n zeigen konnten, wie wir am EGW arbeiten. Alle waren eingeladen, in jeden Unterricht und alle Räume des EGW hineinzuschauen. [ Mehr ]


"Light Painting" - Workshop des Fototeams

Zum Jahresbeginn 2016 fand in diesem Schuljahr am Freitagabend, dem 8. Januar 2016, der zweite Workshop des Fototeams statt.

Bei kaltem, doch zum Glück trockenem Wetter ohne Schnee und Eis trafen sich einige Fototeamer auf dem EGW-Schulhof zum "Light Painting" unter Anleitung von Malte Seelhöfer aus der EF. [ Mehr ]


"Weihnachtsspecial" der Tagesschule

Zum Jahresabschluss 2015 fand unsere "Tagesschule" wieder einmal in einem ganz anderen Rahmen als gewöhnlich statt, denn viele der Schülerinnen und Schüler verbrachten am Donnerstag, dem 17. Dezember 2015, zwei spannende Stunden auf der Eisbahn vom Hotel Graf Bernhard 1344 in Steinhagen. [ Mehr ]


Konzert in der Weihnachtszeit 2015

Die beiden Konzertabende in der St. Jacobi-Kirche Werther am 15. und 16. Dezember 2015 begeisterten viele hundert Besucher. Orchester, Chor, Band, Juniororchester, Bigband, Solisten und der Chor der vier 5. Klassen boten ein sehr abwechslungsreiches Programm mit vielen kleinen Überraschungen.

Sie können hier Eindrücke und Presseberichte lesen und Bildergalerien anschauen. [ Mehr ]


Christkindl-Markt 2015

Alle Jahre wieder findet am 3. Advent in Werthers Innenstadt der Christkindl-Markt statt. Auch in diesem Jahr war das EGW vom 11. - 13. Dezember 2015 wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Das EGW bedankt sich bei allen Eltern und Schülern der Jahrgangsstufe 6 für den engagierten Einsatz beim Wertheraner Christkindl-Markt 2015. [ Mehr ]


Lesewettbewerb 2015 in der J6

Der diesjährige Schulentscheid beim Lesewettbewerb der 6. Klassen fand traditionell auch in diesem Jahr in der Stadtbibliothek im Haus Werther statt.

Am 11.12.2015 kamen alle drei Klassen aus der Jahrgangsstufe 6 mit ihren zwei Klassenfavoriten im Haus Werther zusammen. [ Mehr ]


Nikolausparty - Ho-Ho-Ho!

Die traditionelle Nikolausparty der Q2 für die Unterstufe rockte!

Laura Schmidt aus der Q2 schreibt über diese Party, die jährlich für die Unterstufe ein Highlight ist. Und dann gibt es Fotoeindrücke von Laura Friedrich und Lena Kröger. [ Mehr ]


Der Nikolaus kam mit seinem Engel am EGW vorbei

Jedes Jahr zum Nikolaustag findet am EGW die Nikolaus-Aktion der Jahrgangsstufe Q2 statt. Da der 6. Dezember in diesem Jahr auf einen Sonntag fiel, startete die Aktion einen Tag später.

Über 200 vorbestellte Schoko-Nikoläuse verteilten zwei Teams mit Ho-Ho-Ho und strahlendem Engelslächeln in allen Klassen und Jahrgangsstufen.

Weitere Infos zu dieser traditionellen Aktion der Q2 lesen Sie hier: [ Mehr ]


Konzert in der Weihnachtszeit 2015

Liebe Eltern und liebe Musiker,

leider hat der Chor unserer Partnerschule aus Maribor/Slowenien seine Teilnahme am"Konzert in der Weihnachtszeit" aufgrund der aktuellen politischen Situation abgesagt.

Wir bedauern dies sehr, freuen uns aber dennoch mit allen EGW-Ensembles auf einen sicherlich hörenswerten Konzertabend.

Entgegen bisheriger Absprachen treten die vier 5. Klassen an beiden Konzertabenden gemeinsam auf.

Die Konzerte finden an zwei Abenden statt:

  • Dienstag, 15.12.2015, um 19 Uhr mit 5a/5b/5c/5d
  • Mittwoch, 16.12.2015, um 19 Uhr mit 5a/5b/5c/5d

Lesen Sie zur Absage des slowenischen Chores auch die Berichte vom 5. Dezember 2015 im Westfalenblatt und vom 15. Dezember 2015 im Haller Kreisblatt.



Mittelstufenparty im Funtastic

Die erste Mittelstufenparty am EGW veranstaltete die diesjährige Q2 im Jugendzentrum "Funtastic" für die Klassen 8 und 9.

Merle Bittner als eine der Organisatorinnen dieser Party hat fotogafiert und schreibt etwas über diese Party: [ Mehr ]


Mitgliederversammlung des Schulvereins

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Schulvereins am 25.11.2015 stand nach der Verabschiedung von zwei langjährigen Vorstandsmitgliedern die Wahl des Vorstands für die kommenden drei Jahre.

Das EGW freut sich auf die weitere konstruktive Zusammenarbeit mit vielen bewährten Vorstandsmitgliedern und begrüßt die beiden neuen Vorstandsmitglieder.

Unser Geschäftsführer Marcus Wöhrmann hat die Wahl dokumentiert. [ Mehr ]


DELF-Diplome verliehen

In einer kleinen Feierstunde am Freitag, 20.11.2015, wurden acht Schülerinnen und Schüler die DELF-Diplome aus dem Schuljahr 2014/2015 verliehen.

Herzlichen Glückwunsch zu den Diplomen mit den überzeugenden Ergebnissen! [ Mehr ]


1. Varieté-Abend am EGW

Der diesjährige Abiturjahrgang überraschte sein Publikum am Mittwoch, dem 28. Oktober 2015, bei der Premiere des 1. Varieté-Abends mit vielen Talenten. [ Mehr ]


Bigband-Jubiläum

Am Sonntag, dem 6. September 2015, fand anlässlich des 25-jährigen Bestehens unserer Bigband ein großes Doppelkonzert im Schloss statt. Ab 12:30 Uhr spielten die Musikerinnen und Musiker in ihrer heutigen Besetzung unter der Leitung von Michael Henkemeier (auf dem Foto oben links in "Siegerpose"), der die Band aufgebaut und von Beginn an bis heute ununterbrochen betreut hat. Später, gegen 16:00 Uhr, gab es dann noch ein weiteres Konzert gemeinsam mit mehr als 25 Ehemaligen, die eigens für diesen ganz besonderen Tag angereist waren. Die Bigband bot den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern wieder einmal ein Musikerlebnis, das sie noch lange in guter Erinnerung behalten werden! [ Mehr ]


Landestagung "Zukunftsschulen NRW"

Am 02.09.2015 besuchte eine Delegation des EGW die Landestagung "Zukunftsschulen NRW" in Wuppertal zum Thema "Potenziale entdecken - Diagnostik".

[ Mehr ]


Sportfest 2015

Am Mittwoch, dem 26. August 2015, fand das Sportfest des EGW auf dem Sportplatz Meierfeld...
...und für die Schwimmwettbewerbe natürlich auch im Freibad statt.

Viele weitere Bilder vom Sportfest, die Mitglieder des Fototeams fotografiert haben, finden Sie in einer entsprechenden DropBox. Klicken Sie sich doch mal rein...


 

Trilogie des Abschieds

Ulrike Schilling ist im Juli 2016 in den Ruhestand gegangen. In drei unterschiedlichen Veranstaltungen wurde sie durch die Schulgemeinde, die Stadt Werther, ehemalige Kolleginnen und Kollegen, ehemalige Schülerinnen und Schüler und viele weitere Wegbegleiter feierlich verabschiedet. Ulrike Schilling ist weithin bekannt als erfolgreiche Musiklehrerin und Orchesterleiterin des EGW sowie als stellvertretende Schulleiterin.

Das große Sommerkonzert des EGW am 24. Juni 2016 in der Oetkerhalle bildete den Beginn der Verabschiedungstrilogie. Neben dem Juniororchester und dem großen Orchester, die beide von Ulrike Schilling geleitet wurden, traten auch die Bigband, der Chor, die Schulband „Puzzled“ und der Klassenchor der 6. Klassen auf und begeisterten das zahlreiche Publikum. Der Dank der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern an Ulrike Schilling für ihre unermüdliche Tatkraft wurde durch Gesang, Grußworte und Geschenke zum Ausdruck gebracht.

Am nächsten Tag fand das Orchesterfest in der Schule statt, das von Ulrike Schilling und (ehemaligen) Orchestereltern liebevoll vorbereitet worden war. Viele ehemalige Orchestermitglieder waren von nah und fern gekommen und zeigten ihr Können in einem gemeinsamen Konzert mit dem derzeitigen Orchester, das in der Turnhalle stattfand und alle Gäste begeisterte. Ein Imbiss, viele Gespräche, alte Erinnerungen, die aufgefrischt wurden … das gelungene Fest endete erst gegen Mitternacht.

Die offizielle Verabschiedung von Ulrike Schilling als Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin war der dritte Teil der Verabschiedungstrilogie am 07. Juli 2016. Mal ernst, mal eher launig und heiter verabschiedeten sich das Kollegium, die Fachschaften Latein und Musik, Sekretariat und Hausmanagement, die Schulpflegschaft und die Schülerschaft von Ulrike Schilling. Frau Marion Weike bedankte sich als Bürgermeisterin für Ulrike Schillings Einsatz für die Stadt Werther. In seiner Abschiedsrede zeichnete Herr Thomas Schlingmann, der Vorsitzende des Schulvereins, die 37-jährige Tätigkeit Ulrike Schillings am EGW nach und hob besonders ihr konstantes Engagement für die Schule hervor. Barbara Erdmeier als Schulleiterin bedankte sich herzlich für zehn gemeinsame Jahre in der Schulleitung und die gute Zusammenarbeit.

Die anschließende Feier in der Cafeteria der Schule wird keiner der zahlreichen Gäste vergessen: Nach einem gemeinsamen Essen wurde die Möglichkeit geboten, auf einer Leinwand das Halbfinalspiel Portugal – Deutschland (Europameisterschaft) zu verfolgen, das leider mit der Niederlage der deutschen Mannschaft endete.

Wir alle wünschen Ulrike Schilling einen spannenden, lebendigen (Un-)Ruhestand!

Text: Barbara Erdmeier

Die Presseartikel zur Verabschiedung von Ulrike Schilling finden Sie im Haller Kreisblatt vom 9. Juli 2016 und im Westfalenblatt ebenfalls vom 9. Juli 2016.

Schnuppertag am EGW 2016

Am Samstagmorgen, dem 18. Juni 2016, trafen sich in unserem Gymnasium die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 des kommenden Schuljahres sowie deren Eltern mit den neuen Klassenlehrerteams.

Hier sind die Klassenbilder der drei neuen 5. Klassen:

Die Klasse 5a im Schuljahr 2016/17

Die Klasse 5b im Schuljahr 2016/17

Die Klasse 5c im Schuljahr 2016/17

"Willkommen in der Vielfalt" - Schulfest am EGW

Am Samstag, 18.06.2016, feiert das EGW von 12:00 bis 16:00 Uhr ein europäisches Schulfest mit dem Motto "Willkommen in der Vielfalt".

Eine engagierte Schelle-Gruppe "Schulfest" schrieb beim ersten Treffen einen Wettbewerb zum Thema "Logo und Motto" mit einem Kinogutschein als Preis aus.

Die Kinogutscheine haben gewonnen:

  • Jordis Poschkamp (5b) und Leslie Poschkamp
  • Alina Kopkow und Laura Theisen (Q1)
  • Mia Arlt (7c)

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Klassen der SI und Kurse der SII haben inzwischen viele Ideen für das Schulfest entwickelt. Für alle EGW-Schüler/innen ist das Schulfest eine Veranstaltung mit Anwesenheitspflicht.

Eine Vorankündigung des Schulfestes finden Sie im Haller Kreisblatt vom 2. Juni 2016 und im Westfalenblatt vom 10. Juni 2016.

Erschossen unter dem Kreuz - Theater-AG spielte "Mord im Pfarrhaus"

Ein kleines, friedliches englisches Dorf ist Meadowhead eigentlich. Die größten Aufreger bietet jedes Jahr, wer den Blumenstand beim Gemeindebazar bekommt. Da gibt es plötzlich eine Leiche! Der allseits unbeliebte Oberst Hampton sitzt erschossen am Schreibtisch des Pfarrers im Pfarrhaus. Der Pfarrer wurde zuvor zu einem Termin gerufen, der mysteriöserweise eigentlich keiner war. Die Polizei ermittelt und findet schnell einen Täter. Doch hat er den Oberst wirklich auf dem Gewissen? Ein Motiv hatte schließlich fast jeder im Dorf, auch die zusätzlich ermittelnde Miss Marple...

Am 24. und 25.05.2016 spielte die Theater-AG des EGW den Krimiklassiker "Mord im Pfarrhaus" von Agatha Christie jeweils um 19 Uhr im Gemeindehaus Werther. Seit etwa einem Jahr probten die Darsteller ab Klasse 8 nun fleißig und konnten die spannende und zugleich amüsante Premiere auf den Brettern, die die Welt bedeuten, kaum erwarten. Und natürlich freuten sie sich alle auf ein möglichst großes Publikum im Gemeindehaus - besser konnte ein Spielort wohl kaum zum Stück passen.

Autor: Oliver Othmer

Hier können Sie die Berichte von der Theateraufführung im Haller Kreisblatt vom 28. Mai 2016 und im Westfalenblatt ebenfalls vom 28. Mai 2016 lesen.

Konzertreise nach Maribor/Slowenien

Einen ersten Bericht von der Reise des EGW-Orchesters zu unserer Partnerschule nach Maribor/Slowenien finden Sie im Haller Kreisblatt vom 25. Mai 2016.

Vom Konzert in der Union Hall Maribor am Donnerstag, 19. Mai 2016, hat Marjan F. aus Slowenien eine sehr sehenswerte Bildershow mit Live-Musik erstellt. Herzlichen Dank! Sie finden Sie in einer Dropbox.

Weiterhin findet man auf der Homepage in Slowenien von der Koordinatorin Sonja Oprešnik folgenden Text - hier in deutscher Sprache ;-):

"Musik ist die universelle Sprache der Kunst, die viele Menschen glücklich macht und sie zusammenbringt. Ein Beweis dafür ist sicherlich das jüngste sehr erfolgreiche gemeinsame Musizieren unseres Jugendchores und des EGW-Orchesters aus Werther. Alle Veranstalter bedanken sich bei den Gastfamilien für Ihre großzügige Hilfe, das Verständnis, die Geduld und Gastfreundschaft. Ohne die Hilfe der Gasteltern wäre der Aufenthalt sicherlich nicht so erfolgreich gewesen, wie er war. Begeistert waren natürlich auch die Gäste. Für viele war Slowenien der beste Gastgeber in der reichen Geschichte von Reisen zu den Partnerschulen des EGW. Auch Leiterin Ulrike Schilling freute sich sehr, dass ihre letzte Konzertreise vor dem Ruhestand so erfolgreich und unvergesslich war."

Das Orchester bedankt sich sehr, sehr herzlich bei Sonja Oprešnik für ihr unglaubliches Engagement bei dieser Konzertreise.

Schüleraustausch der EF im SJ 2015/2016

Der Schüleraustausch unserer Jahrgangsstufe EF fand in diesem Schuljahr erstmalig mit Italien und zum wiederholten Male mit Spanien statt. Im Einzelnen sind dies das "Liceo linguistico Daniele Crespi" in Busto Arsizio, einem Vorort von Mailand, und unsere baskische Partnerschule "Aita Larramendi Ikastola" in Andoain nahe San Sebastian.

Die beiden Schülergruppen des EGW reisten vor den Osterferien zeitgleich nach Italien und nach Spanien.

Das Programm für die Fahrten nach Italien und Spanien lässt sich hier im Rückblick nachlesen:

Die Gegenbesuche aus Italien und Spanien fanden zu unterschiedlichen Zeiten statt. Die italienische Gruppe besuchte uns vom 13. – 19. April 2016, die Schülergruppe aus dem Baskenland vom 22. – 28. April 2016. Die jeweiligen Besuchsprogramme stehen hier zum Nachlesen bereit:

Besuch aus Busto Arsizio/Italien

Foto: Haller Kreisblatt

Interessant sind sicherlich auch die Berichte vom erstmaligen Italien-Austausch im Haller Kreisblatt vom 15. April 2016 und im Westfalenblatt vom 23. April 2016.

Die Bilder vom Besuch im Wertheraner Rathaus bei der Bürgermeisterin Marion Weike fotografierte Marie Mickmann, die mit Christian Schwerdt und Friederike Strehlke den Italienaustausch begleitet hat.

Besuch aus Kanepi/Estland

Am Mittwochnachmittag landete das Flugzeug mit estnischen Gästen aus Kanepi auf dem Flughafen in Bremen. 20 Jungen und Mädchen sowie die beiden Lehrerinnen Merike Luts und Kristi Kahar besuchten in der Zeit vom 10. bis zum 15. Februar 2016 das Evangelische Gymnasium Werther. Sie waren in Familien der Jahrgangsstufe 9 untergebracht und erlebten ein buntes Programm.

Am Donnerstag stand der Schulbesuch im Vordergrund. Es war spannend, deutsche und estnische Schulerfahrungen auszutauschen und zu vergleichen. Weiterhin befasste sich die Gruppe im Böckstiegel-Haus mit Böckstiegels Leben und Werken und lernte Werther kennen.

Am Freitag stand Bielefeld im Mittelpunkt des Programms. Eine Stadtführung durch die Altstadt und der Besuch des Historischen Museums vermittelten einen Eindruck von der Geschichte der ostwestfälischen Stadt. Das Wochenende gehörte den Familien; hier konnten die estnischen Gäste viele Erfahrungen mit deutscher Kultur und Lebensart gewinnen.

Der Gegenbesuch findet im nächsten Schuljahr statt; eine Gruppe des EGW wird dann nach Kanepi in Estland fliegen.

Autorin: Barbara Erdmeier

Das Besuchsprogramm für unsere Gäste aus Estland können Sie hier nachlesen. Interessant sind auch die Berichte zum Estland-Besuch im Haller Kreisblatt vom 17. Februar 2016 und im Westfalenblatt vom 20. Februar 2016 .

Einige Bilder vom Austausch gibt es in einer Dropbox.

21. Kammermusikabend am EGW

Am Mittwoch, dem 10.02.2016, veranstaltete das Evangelische Gymnasium Werther in der Cafeteria den 21. Kammermusikabend. In diesem Jahr standen besonders die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs im Vordergrund, die zum großen Teil schon seit Jahren in der Veranstaltungsreihe mitwirken und inzwischen sehr anspruchsvolle Werke professionell darbieten. Gemeinsam mit ihren Instrumentallehrern hatten sie u. a. Sätze aus bekannten Instrumentalkonzerten einstudiert, die am Klavier von EGW-Musiklehrer Michael Henkemeier begleitet wurden.

Natürlich kamen auch die Jüngeren zum Zuge. Nach längerer Zeit wurden zudem auch einmal wieder Klavierlieder von Franz Schubert präsentiert. Zu den klassischen Besetzungen gesellten sich außerdem ein Gitarrentrio und ein Barocksatz für Blockflöte und Basso Continuo.

Das Publikum zeigte sich von den dargebotenen musikalischen Leistungen sehr beeindruckt.

Autor: Michael Henkemeier

Ebra Turda und Cecilia Kleine-Döpke vom Fototeam haben am Kammermusikabend fotografiert. Die Bilder finden Sie in einer Dropbox.

Lesen Sie auch die Berichte zum Kammermusikabend im Haller Kreisblatt vom 12. Februar 2016 und im Westfalenblatt vom 12. Februar 2016.

55. Mathematik-Olympiade

Nachdem an der EGW-Schulrunde 429 Schülerinnen und Schüler teilgenommen hatten, wurden 101 Schülerinnen und Schüler zur Regionalrunde im Städtischen Gymnasium Gütersloh zu einer dreistündigen Klausur, die aus vier Aufgaben bestand, eingeladen.

Am Donnerstag, dem 4. Februar 2016, fand dort auch die Siegerehrung statt. Der Regionalkoordinator Michael Venz führte durch die Veranstaltung. Neben einem kleinen Präsent erhielten alle Preisträger eine Urkunde.

Von unserer Schule belegte Johannes Linn (Jahrgangstufe EF) mit der Höchstpunktzahl einen ersten Platz und nimmt an der Landesrunde am 27. Februar in Dortmund teil.

Zu den Zweit- und Drittplatzierten gehörten Silas Hahn, Mina Hörnschemeyer, Sophie Hofmann, Lena Marie Jensen, Carolin Kleinalstede, Daniel Linn, Sönke Raschkowski und Leonie Wuttke.

Autorin: Mina Hörnschemeyer, 7b

Lesen Sie die Berichte zur Preisverleihung in der Glocke vom 6. Februar 2016 und im Westfalenblatt vom 9. Februar 2016.

Tag der offenen Tür 2016

Wie immer zu Jahresbeginn fand am Samstag, dem 16.01.2016, an unserer Schule zwischen 7:55 und 11.30 Uhr der „Tag der offenen Tür“ statt.

Viele Schülerinnen und Schüler, die sich für eine Anmeldung am EGW in der kommenden Jahrgangsstufe 5 bzw. Oberstufe interessieren, waren trotz des am Vormittag einsetzenden Schneegestöbers gemeinsam mit ihren Eltern unserer Einladung gefolgt, um unsere Schule kennenzulernen. An diesem Tag konnten sie sich aber nicht nur die Räumlichkeiten anschauen, sondern auch Unterricht in unseren „geteilten“ fünften Klassen erleben.

Alle Türen standen offen und luden ein zum Hineinschauen und Mitmachen. Daneben gab es viele Gelegenheiten, sich über alle Aspekte des EGW umfassend zu informieren. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. In unserer Cafeteria gab es Gelegenheit, bei Kaffee oder Tee ins Gespräch miteinander zu kommen. Zusätzlich verkauften die Schülerinnen und Schüler der 9c eine reichhaltige Kuchenauswahl.

Wir blicken zurück auf einen gelungenen „Tag der offenen Tür“, der ohne das Engagement und die aktive Mithilfe unserer Schüler und unserer Eltern sicher nicht so erfolgreich hätte durchgeführt werden können. Unser herzliches Dankeschön gilt allen freiwilligen Helfern, dem Kollegium und allen Mitarbeitern des EGW!

Autorin: Silvia Wunsch

Lesen Sie auch die Berichte zum Tag der offenen Tür im Haller Kreisblatt vom 18. Januar 2016 und im Westfalenblatt vom 18. Januar 2016.

Im Folgenden sehen Sie einige Bilder vom Tag der offenen Tür, welche fünf Schülerinnen und Schüler sowie Ulrike Schilling vom Fototeam des EGW gemacht haben. Weitere Bilder finden Sie in einer Dropbox.

"Light Painting" - Workshop des Fototeams

Zum Jahresbeginn 2016 fand in diesem Schuljahr am Freitagabend, dem 8. Januar 2016, der zweite Workshop des Fototeams statt.

Bei kaltem, doch zum Glück trockenem Wetter ohne Schnee und Eis trafen sich einige Fototeamer auf dem EGW-Schulhof zum "Light Painting" unter Anleitung von Malte Seelhöfer aus der EF.

Ebra, Cecilia, Till, Merle, Barbara Tölle und Ulrike Schilling hatten unter der kompetenten Leitung von Malte viel Spaß mit Wunderkerzen, bunten Lämpchen, Handy-Lampen und LED-Lichtern. Das EGW-Logo, Herzen, Namen und individuelle Wünsche wurden in ersten Versuchen auf dem dunklen Schulhof realisiert.

Und nun können wir sogar ein E oder eine 5 rückwärts schreiben. Wir haben viel gelacht und gelernt. DANKE

Tagesschule - Viel Spaß auf der Eisbahn

Zum Jahresabschluss 2015 fand unsere "Tagesschule" wieder einmal in einem ganz anderen Rahmen als gewöhnlich statt, denn viele der mehr als 20 Schülerinnen und Schüler, die dieses Angebot von "EGW am Nachmittag" regelmäßig nutzen, verbrachten am Donnerstag, dem 17. Dezember 2015, gemeinsam mit ihren Tagesschullehrerinnen Conni und Manu, unserer "Bufdine" Ricarda und unserem Sozialarbeiter Daniel Höner zwei spannende Stunden auf der Eisbahn vom Hotel Graf Bernhard 1344 in Steinhagen.

Manu erzählt: "Dieses Jahr war das 'Weihnachtsspecial' der Tagesschule ein Ausflug zur Eisbahn in Steinhagen. Natürlich wurde zuerst die Eisfläche gestürmt, aber nach einigen ausgiebigen Runden stärkten sich alle mit Kakao, Kinderpunsch, Schokocroissants und Obst. Dann ging es nochmal aufs Eis, aber wie immer, wenn es Spaß macht, war auch heute wieder die Zeit viel zu schnell vorbei."

Frohe Weihnachten allen Schüler/innen und Mitarbeiter/innen der Tagesschule!

Konzert in der Weihnachtszeit 2015

Schläft ein Lied in allen Dingen …

Am 15. und 16. Dezember 2015 erfüllten 230 Schülerinnen und Schülern des EGW die Wertheraner St. Jacobi-Kirche mit Musik und Gesang zur Weihnachtszeit. Die vier Klassen der Jahrgangstufe 5 begeisterten die Zuhörer in der voll besetzten Kirche mit mehreren Auftritten. So leiteten sie das Konzert mit einer Vertonung des Gedichtes „Schläft ein Lied in allen Dingen“ von Joseph von Eichendorff ein, das zum Ausblick auf das gesamte Konzert wurde. Als Abschluss wünschten sie dem Publikum „Happy New Year“ (von ABBA).

Die Auftritte der Band, der Bigband, des Chores sowie des Juniororchesters und des Orchesters zeugten von einem hohen musikalischen Können, von großer Begeisterung der jungen Musikerinnen und Musiker und intensivem Üben in allen Gruppen.

Die Solistinnen und Solisten der beiden Abende bereicherten das Programm mit ihren Instrumenten oder ihrem Gesang und boten herausragende Leistungen.

An beiden Abenden trugen die Technik- und Videogruppe, das Fototeam sowie der Sanitätsdienst im Hintergrund für das Gelingen des Abends bei. Auch dem Küster Herrn Plath gilt ein großes Danke für seinen jährlichen Einsatz.

Am Schluss applaudierten die Zuhörer begeistert und lobten das große Engagement aller Mitwirkenden. Beide Abende klangen aus mit einem heißen Punsch der SV und vielen Gesprächen auf dem Vorplatz des Gemeindehauses.

Autorin: Barbara Erdmeier

Lesen Sie auch die Berichte zum Weihnachtskonzert im Haller Kreisblatt vom 17. Dezember und im Westfalenblatt vom 18. Dezember.

Im Folgenden sehen Sie einige Bilder von den beiden Konzertabenden, welche sechs Schülerinnen und Schüler vom Fototeam des EGW gemacht haben. Weitere Bilder finden Sie in einer Dropbox.

1. Konzertabend
Die Schülerinnen Merle Bittner, Cecilia Kleine-Döpke und Ebra Turda vom Fototeam des EGW haben beim ersten Weihnachtskonzertabend fotografiert. Ihre Bilder, von denen Sie hier eine Auswahl sehen, lassen sich in gewohnter Weise per Klick vergrößern und in einem neuen Fenster öffnen:

2. Konzertabend
Die Fototeamer beim zweiten Weihnachtskonzertabend waren Luca Ewers, Mattia Anselmetti und Malte Seelhöfer. Auch ihre Bilderauswahl können Sie wie gewohnt auf Klick vergrößern und in einem neuen Fenster öffnen:

Das EGW auf dem Christkindl-Markt 2015

Alle Jahre wieder war das Ev. Gymnasium auch vom 11. bis 13. Dezember 2015 mit einem eigenen Stand auf dem Christkindl-Markt in Werthers Innenstadt vertreten. Die Eltern der 6. Klassen boten viele selbstgemachte Produkte an. Unser Stand fand bei den Besuchern des Weihnachtsmarktes großen Zuspruch. Besonders die Lose der Tombola, bei der es keine Nieten gab, waren sehr begehrt. Der Umsatz kommt auch in diesem Jahr wieder voll und ganz der Arbeit unseres Gymnasiums zugute.

Der Schulverein und die Schulleitung sagen allen engagierten Eltern und Schülern, die bei der Vorbereitung des EGW-Standes, beim Standdienst und beim Losverkauf auf dem Weihnachtsmarkt mitgeholfen haben, an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön!

Sehen Sie hier noch einige Fotos vom Stand des EGW auf dem diesjährigen Christkindl-Markt. Die Bilder sind wie immer auf Klick vergrößerbar:

Lesewettbewerb 2015 in der J6

Alle Jahre wieder …

wird unter den 6. Klassen der Lesewettbewerb ausgetragen. Jede Klasse bestimmt dazu in Vorausscheidungen zwei Klassensieger, die dann ihre Klasse beim Schulentscheid vertreten. Der Wettbewerb innerhalb der Klassen findet im regulären Deutschunterricht statt, wo auch die Kriterien für gutes Lesen erarbeitet werden.

Der Schulentscheid fand nun dieses Jahr am 11.12.2015 in der 5./6. Stunde in der Stadtbibliothek im Haus Werther statt. Alle Klassen gingen gemeinsam dorthin, um ihre Vertreter zu unterstützen. Für die Klasse 6a traten Greta Oberwittler und Dana Templin, für die 6b Henrike Schierenbeck und Vera Marleen Hoppenstedt und für die 6c Henri Stahnke und Lara Horst an. Alle lasen eine Stelle aus einem selbst gewählten Roman, darunter „Igraine Ohnefurcht“ von Cornelia Funke oder „Gryphony“ von Michael Peinkofer.

Die Jury, bestehend aus der Vorsitzenden Frau Erdmeier, den Deutschlehrern der 6. Klassen, den Fachvorsitzenden des Fachs Deutsch und Frau Damisch von der Bibliothek Werther, kürte nach kurzer Besprechung die drei Finalisten, die aus dem Fremdtext „Die rote Zora“ lasen.

Dabei erlangte Lara Horst den dritten Platz, Henri Stahnke den zweiten Platz und Greta Oberwittler den ersten Platz. Greta wird das EGW also beim Kreisentscheid in Gütersloh im kommenden Kalenderjahr vertreten. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg und hoffen, dass alle drei Finalisten viel Freude an ihren Urkunden und Buchgeschenken haben werden.

Autor: Oliver Othmer

Fototeam: Mattia Anselmetti, Anouk Ewers

Der Nikolaus kam mit seinem Engel am EGW vorbei

Jedes Jahr pünktlich zum Nikolaustag findet am EGW die Nikolaus-Aktion der Jahrgangsstufe Q2 statt. Da der 6. Dezember in diesem Jahr auf einen Sonntag fiel, startete die Aktion einen Tag später. Über 200 vorbestellte Schoko-Nikoläuse verteilten zwei Teams aus Nikolaus und Engel in allen Klassen und Jahrgangsstufen. Ho-Ho-Ho!

Die Nikoläuse haben dazu beigetragen, die Abi-Kasse der Q2 aufzufüllen. Durch die Einnahmen aus vielfältigen Aktionen im Schulalltag wie Kuchen- und Waffelverkauf, Varieté-Abende, Unter- und Mittelstufenpartys usw. finanzieren unsere Abiturienten z. B. ihre Motto-Tage in der letzten Schulwoche vor den Osterferien und den Abi-Ball.

Das Foto zeigt Mathis Höft und Corinna Schlussas. Sie waren eines der beiden Nikolausteams, die die vorbestellten Nikoläuse am EGW verteilten. Ho-Ho-Ho!

Nikolausparty - Ho-Ho-Ho!

Am Freitag, 04.12.2015, trafen sich am Abend viele gutgelaunte Unterstüfler in der Cafeteria des EGW, um gemeinsam die Nikolausparty zu feiern.

Da sich die Q2 wieder einige coole Specials überlegt hatte, um den Abend unvergesslich zu gestalten, wurde die Party mit leckeren Crêpes, Popcorn, Getränken, einer Fotoecke und einem Adventskalender-Gewinnspiel mit 24 tollen Preisen, welche die Schüler nicht länger aufs Geschenke auspacken warten ließen, zum vollen Erfolg. Nicht zu vergessen ist die weihnachtliche Stimmung, die durch Lichteffekte, die bereits erfahrenen DJs sowie die Helfer mit Nikolausmützen geschaffen wurde. Sogar der Besuch aus dem hohen Norden fand später noch seinen Weg zum EGW, um ordentlich mitzufeiern, bevor die Party leider schon wieder zu Ende war und er zum Abschluss leckere Schokonikoläuse verteilte.

Text: Laura Schmidt, Q2

Fotos: Laura Friedrich und Lena Kröger vom EGW-Fototeam

Die folgenden Bilder und viele unbearbeitete Originalbilder von Laura und Lena stehen in einer entsprechenden DropBox, deren Veröffentlichung die Eltern zugestimmt haben.

Mittelstufenparty im Funtastic

Am Samstag, 28. November 2015, veranstaltete die Q2 zum ersten Mal eine Mittelstufenparty für die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen des EGW. Gut 50 Partybegeisterte fanden sich in den Themenfarben schwarz-weiß am Abend gegen 19 Uhr im Jugendzentrum "Funtastic" an der Engerstraße ein.

Dort wurde extra ein Discoraum zur Verfügung gestellt, in dem die ehemaligen Schüler Marvin Steffen & Joshua Görge mit professioneller Licht- und Musikanlage für echtes Disco-Flair sorgten.

Im Nebenraum konnte man sich mit Getränken, Hot-Dogs und Knabbereien eindecken. Für die weniger Tanzbegeisterten fand ab 20 Uhr ein Fifa-Turnier statt, für das es am Ende des Abends eine Siegerehrung gab. Auch für die Nicht-Fußballer gab es bei der Tombola tolle Preise zu gewinnen.

Alles in allem war es ein gelungener Abend und wir hoffen, dass diese Möglichkeit auch für die kommenden Jahrgänge besteht!

Text und Bilder: Merle Bittner, Q2

Mitgliederversammlung des Schulvereins

In der Mitgliederversammlung am 25.11.2015 wurden die Beisitzer Angelika Seidel und Dr. Karlheinz Jordan, die auf eigenen Wunsch nicht mehr kandidierten, vom Vorstandsvorsitzenden Thomas Schlingmann und seinem Stellvertreter Michael Geis verabschiedet. Frau Seidel war mehr als vier Jahre und Herr Dr. Jordan sogar zehn Jahre Mitglied des Vorstandes.

Ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit und die jahrelange Verbundenheit mit dem EGW!

Anschließend wurde der Vorstand, ergänzt durch die zwei nominierten Eltern Anette Kessler-Schumacher und Eckhard Haupt, fast einstimmig für die kommenden drei Jahre (wieder-)gewählt.

Der Vorstand des Schulvereins setzt sich nun wie folgt zusammen:

  • Thomas Schlingmann, Vorsitzender
  • Michael Geis, stellvertretender Vorsitzender
  • Eckhard Haupt, Beisitzer (neu)
  • Matthias Heising, Beisitzer
  • Anette Kessler-Schumacher, Beisitzerin (neu)
  • Heike Kinner, Beisitzerin
  • Christoph Schüler, Beisitzer
  • Volker Wentland, Beisitzer
  • Holger Hanke, Vertreter der Ev. Kirchengemeinde Werther
  • Barbara Erdmeier, Schulleiterin
  • Ulrike Schilling, stellvertretende Schulleiterin
  • Heike Steffan, Schulpflegschaftsvorsitzende (beratend)
  • Marcus Wöhrmann, Geschäftsführer

Das EGW wünscht dem neuen Vorstand viel Glück und Erfolg für die vor ihm liegende Arbeit!

DELF-Diplome verliehen

In einer kleinen Feierstunde wurden am Freitag, 20.11.2015, die DELF-Diplome aus dem Schuljahr 2014/2015 verliehen. DELF steht für „Diplôme d´Etudes en Langue Française“ und ist eine offizielle Bescheinigung der Französischkenntnisse, mit der Schüler/innen bei einer Bewerbung um einen Studien- oder Arbeitsplatz punkten können.

Acht Schüler/innen hatten sich im vergangenen Schuljahr im Rahmen einer AG unter der Leitung von Sylke Röfer auf die Prüfung auf drei verschiedenen Niveaus vorbereitet. In den Kompetenzen Lese- und Hörverstehen, Schreiben und Sprechen wurden den Schüler/innen des EGW überwiegend sehr gute Ergebnisse bescheinigt.

Im Einzelnen sind dieses Julius Ehrmann, Friederike Lindau, Lina Küstermann und Victoria Rempel (Niveau A1), Laura Stimpfle und Julia Weinhorst (Niveau A2), sowie Gianna Mai und Marie Remeke (Niveau B1).

Herzlichen Glückwunsch für die Diplome mit den überzeugenden Ergebnissen!

Lesen Sie dazu auch den Bericht vom 25. November 2015 im Haller Kreisblatt.

1. Varieté-Abend am EGW

Der diesjährige Abiturjahrgang überraschte sein Publikum am 28.10.2015 bei der Premiere des 1. Varieté-Abends mit vielen Talenten. Jacob Thomas aus dem Organisationsteam der Q2 gibt seine Eindrücke zu diesem erfolgreichen Abend wieder:

"Am Abend des 28.10.2015 fanden sich rund 150 Personen im großen Saal des Ev. Gemeindehauses in Werther ein, um den ersten Varieté-Abend unserer Schule zu genießen.

Der Abend bestand aus einem abwechslungsreichen Programm, welches von verschiedenen Schülerinnen und Schülern unserer Stufe und einigen Gästen vorbereitet und auf die Bühne gebracht wurde. Unter anderem konnten die Zuschauer über mehrere Gesangseinlagen, eine Einradnummer, mehrere Jonglageeinlagen und ein komplett selbst ausgedachtes Schattenspiel staunen. In der Pause hatten alle die Möglichkeit, sich an einem vorbereiteten Stand mit Kuchen und Getränken zu versorgen.

Dafür, dass wir einen Abend dieser Art zum ersten Mal durchgeführt haben, sind wir als Stufe sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freuen uns, dass so viele Menschen Interesse an einem solchen Angebot gezeigt haben. Das Potential in unserer Stufe für solche Aktionen ist nach wie vor groß. Wir hoffen deshalb, im Januar eventuell eine weitere Ausgabe dieses Abends anbieten zu können."

Nach diesem Erfolg ist das EGW sehr gespannt auf einen weiteren Varieté-Abend, der vielleicht im Januar 2016 stattfindet.

Lesen Sie dazu auch die Berichte vom 30. Oktober 2015 im Haller Kreisblatt und im Westfalen-Blatt.

Weitere Bilder vom Varieté-Abend im Ev. Gemeindehaus Werther, die von Mitgliedern des EGW-Fototeams fotografiert wurden, finden Sie in einer entsprechenden DropBox. Klicken Sie sich doch mal rein...

Längerfristiger Auslandsaufenthalt in der EF

Am Mittwoch, dem 16. September 2015, fand für die Eltern und Schüler der J9 ab 19:00 Uhr in der Cafeteria des EGW der alljährliche Infoabend über den längerfristigen Auslandsaufenthalt in der EF des kommenden Schuljahres statt. Herr Meißner, der Koordinator der internationalen Beziehungen des EGW, gab allgemeine Hinweise zum Auslandsschulbesuch und zeigte die Möglichkeiten auf, wie er die Eltern und Schüler bei einem solchen Vorhaben unterstützen kann. Hier finden Sie noch einmal alle Informationen und Formulare, die zur erfolgreichen Bewerbung für einen durch das EGW organisierten Auslandsaufenthalt in der EF nötig sind:

Bitte beachten Sie den Bewerbungsschluss am 2. November 2015!

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Jubiläumskonzert der EGW-Bigband

Am Sonntag, dem 6. September 2015, feierte unsere Bigband ihr 25-jähriges Bestehen. Anstatt der ursprünglich geplanten Auftritte im Innenhof des Schlossen (Haus Werther) in lockerer "umsonst-und-draußen-Atmosphäre" spielten die EGW-Bigband und die einzigartige EGW-Big-Bigband wegen des leider nicht so schönen Wetters im Schloss. Um 12:30 Uhr startete zunächst die aktuelle Besetzung aus 25 Schülerinnen und Schülern mit dem Programm der neu produzierten CD "Somewhere There´s Music", die an diesem Tag erstmals zum Verkauf angeboten wurde ...und natürlich auch weiterhin im Sekretariat des EGW zu bekommen ist!

Gegen 16:00 Uhr füllte dann die EGW-Big-Bigband die Bühne und den Raum davor: 25 Ehemalige der letzten 25 Jahre verstärkten die aktuelle Besetzung und sorgten so für einen bombastischen Sound. Highlights der Bigband-Programme schallten durch ganz Werther. Eingeladen waren selbstverständlich nicht nur die Ehemaligen der Bigband, sondern alle, die sich von der Musik und dem in Werther überall präsentierten Plakat (siehe oben rechts) angesprochen fühlten. Lesen Sie dazu auch die Berichte im Haller Kreisblatt vom 31. August und vom 8. September sowie den entsprechenden Artikel im Westfalen-Blatt. Schauen Sie sich zum Schluss noch die Aufnahmen an, die Merle Bittner vom Fototeam und Ulrike Schilling als Leiterin des Fototeams von dem Konzert gemacht haben. Die Bilder sind wie gewohnt per Klick vergrößerbar:

Viele weitere Fotos von dem Jubiläumsevent im Haus Werther finden Sie in einer entsprechenden DropBox. Klicken Sie sich doch mal rein...

Studioalbum zum Geburtstag der EGW-Bigband

Zum 25-jährigen Bestehen unserer Bigband gibt es eine eigene, professionell produzierte CD! Nach intensiven Vorbereitungen, die neben der regulären Probenarbeit mehrere Section-Coachings mit Instrumentallehrern und ein Fotoshooting mit der Fotografin Barbara Tölle beinhalteten, ging es am 13. und 14. Juni 2015 in das Bielefelder Studio "Watt Matters".

Aufnahmeleiter Karl Godejohann, der bereits die Schlagzeug- und Percussion-Coachings durchgeführt hatte, zeigte auf, dass professionelle Studioarbeit nicht mit den üblichen Proben in der Schule zu vergleichen ist. Die beiden achtstündigen Sitzungen vergingen zwar wie im Fluge, führten die Bandmitglieder aber auch an die Grenzen ihrer körperlichen und musikalischen Leistungsfähigkeit. Die Durchsagen von jenseits der Scheibe wie "Wir beginnen noch einmal bei T141… das Tempo ist… Band läuft" und nachher "schon ganz schön", "geht noch besser" oder auch… "Whowww!" ließen eine hochkonzentrierte Atmosphäre entstehen, in der Karl Godejohann bis zur letzten Minute ruhig und gelassen, aber hochmotivierend das Optimum an Sound aus der Band herausholte.

Ein paar Tage später wurden die ersten Roughmixes freigeschaltet, und eine kleine Gruppe von Bandmitgliedern traf sich im Musikraum, um in stundenlangen "Abhöraktionen" den Schnitt zu besprechen, wobei sogar die ersten Ferientage unter die Räder gerieten... Währenddessen hatten die Solisten immer wieder Aufnahmetermine im Bielefelder Tonstudio LaTonnelle. Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen und pünktlich zum Schuljahresbeginn gingen alle Daten zum Presswerk, so dass der Verkaufsstart zum großen Jubiläumsevent am 6. September 2015 (siehe oben) erfolgen konnte. Sehen Sie hier ein Foto des Covers der brandaktuellen CD.

Zu den Studioaufnahmen hat die Neue Westfälische in ihrer Wochenendausgabe vom 1./2. August 2015 einen ausführlichen Bericht gebracht, dessen Onlinefassung Sie sich ansehen sollten. Hier gibt es den Artikel des Haller Kreisblatts über die Studioaufnahmen auch zum Download. Außerdem hat Sängerin Julia Lohmann die beiden Tage fotographisch festgehalten. Schauen Sie sich ihre Aufnahmen an. Die Fotos sind wie üblich auf Klick vergrößerbar:

Landestagung "Zukunftsschulen NRW"

Am 02.09.2015 besuchte eine Delegation des EGW die Landestagung "Zukunftsschulen NRW" zum Thema "Potenziale entdecken - Diagnostik". In der historischen Stadthalle Wuppertal führte Gisela Steinhauer (WDR) durch das Programm, welches mit einer Rede der Ministerin Sylvia Löhrmann begann.

Neben Vorträgen von Wissenschaftlern zu diagnostischen Zugängen im Schulalltag und zum Intelligenztest, bot der Markt der Möglichkeiten eine vielfältige Auswahl an Praxisbeispielen zur Potenzialentdeckung und Förderung.

Zwölf Zukunftsschulen aus NRW, darunter das EGW als einzige Schule aus dem Regierungsbezirk Detmold, stellten Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und gaben Einblicke in unterschiedlichste Arbeitsweisen der individuellen Förderung. Konzepte und Materialien wurden ausgetauscht, sodass die Tagungsteilnehmer interessante Anregungen mitnehmen konnten.